Grundschule Bechtolsheim
Grundschule Bechtolsheim

Zwei Hühnerbeine und ein Ei, das ist der Ruf der Polizei!“ – Polizeipuppenbühne Mainz  zu Gast in der Grundschule Bechtolsheim

 Am 7./ 8. und 9. Februar war die Polizei-Puppenbühne aus Mainz zu Gast in unserer Schule sowie den Kitas Bechtolsheim und Biebelnheim.

Am ersten Tag   besuchten die Polizisten Herr Hinkelmann, Frau Reck und Frau Frache  die Kinder der 1. und 2. Klassen sowie die Vorschüler im Stuhlkreis in ihren Klassen und Gruppen.  Spielerisch wurde die Themen „Geh nicht mit Fremden“, "Bescheid sagen", "Überqueren der Fahrbahn", "Nein sagen", "Diebstahl", "Anschnallen und Verwendung des Kindersitzes im Auto" und der "Polizeinotruf 110" mit den Kindern erarbeitet. „Zwei Hühnerbeine und ein Ei, das ist der Ruf der Polizei!“ so kann man sich den Notruf gut merken.
Aber auch, dass man einen Polizisten an der Uniform erkennt und dass man vor ihm überhaupt keine Angst haben muss, wurde besprochen. 

Parallel dazu fand am ersten Tag in der Turnhalle der Grundschule eine Elterninformationsveranstaltung  statt. Viele Eltern waren gekommen, um sich über Themen wie „Geh nicht mit Fremden!“, „Warum ist mein Kind im Straßenverkehr besonders gefährdet?“ und „Was kann ich tun, um mein Kind vor den Gefahren im Straßenverkehr/ auf dem Weg zur Schule zu schützen?“ mit der Polizistin Frau Reck auszutauschen.

Am 2. Tag schauten Kinder in der Turnhalle beim Puppenspiel zu. Die zuvor erarbeiteten Themen wurden auf sehr anschauliche und kindgerechte Art und Weise den Kindern näher gebracht. Die Polizisten bezogen die Kinder in ihr Puppenspiel ein, ließen sie gefährliche Situationen miterleben und auch lösen. Mit großer Begeisterung nahmen die Kinder Anteil an der Geschichte. Am Ende gab es einen großen Applaus für das Team der Puppenbühne. Das pädagogische Puppenspiel ermöglicht eine altersgerechte und auch spielerische Sensibilisierung der Kinder hinsichtlich Gefahren im Straßenverkehr  oder im Umgang mit unbekannten aber auch bekannten Personen. Wichtig ist, dass für die zu vermittelnden Inhalte alle Sinne angesprochen werden, meinte Polizist Steffen Hinkelmann. Und besonders beim Puppenspiel identifizieren sich die Kinder mit den Figuren, was sich positiv auf den Behaltenswert des Erlebten auswirke.  

Am 3. Tag übten die Polizisten mit den Kindern der 1. Klasse sowie den Vorschülern klassenweise das richtige Verhalten beim Überqueren einer Straße auf dem Schulweg, bevor sie sich dann von den Kindern verabschiedeten.  

 

Helau, Alaaf und Alle Hopp,          die Schule steht heut auf dem Kopp!

Weihnachtliche Aktivitäten

Lebendiger Adventskalender der Klasse 1a

Adventsnachmittag mit Eltern Klasse 1a

Weihnachtsbuffet der Klasse 1a und 1b

Theaterfahrt der Klassen 3 und 4 nach Mainz

 

Theaterbesuch in Mainz

Am Dienstag fuhren wir nach Mainz ins Theater. Dort schauten wir „Peterchens Mondfahrt“. Im Theaterstück ging es um einen Käfer, der sein Bein verlor. Mit den Geschwistern Lisa und Peter machte sich der Käfer auf die Suche nach seinem Bein. Dazu mussten sie Hindernisse überwinden, um das Monster auf dem Mond abzulenken, um das verlorene Bein wieder zu bekommen.

Nachdem Lisa und Peter das Bein wieder hatten, klebten sie es dem Käfer wieder an. Anschließend fuhren wir mit dem Bus wieder zurück zur Schule. Es war toll!

(Aron, Klasse 3b)

 

Peterchens Mondfahrt

Zusammen mit den Klassen 3a und 4 fuhren wir (die Klasse 3b) mit dem Bus ins Theater nach Mainz.

Sumsemann war ein Maikäfer, er begrüßte alle Kinder und erschrak vor so vielen Kindern. Lisa und Peter stritten sich um die Mondrakete und wollten beide damit spielen. Als beide im Bett lagen, sangen sie zusammen mit Mama und Papa das Sumsemannlied.

In der Nacht krabbelte Sumsemann in das Bett von Lisa, die sich fürchterlich erschrak. Sumsemann kletterte mit Lisa und Peter auf das Dach und wollte ihnen Fliegen beibringen. Vom Dach flogen alle drei zur Mondfee und feierten zusammen ein Fest.

Das Theaterstück gefiel mit sehr gut.

(Elisa, Klasse 3b)

 

 

 

Unser einmaliges Herbstfest in unserer Grundschule Bechtolsheim

Am Freitag, den 3.11.17 fand unser Herbstfest statt. Jede Klasse hat etwas aufgeführt. Die 1. Klassen hat das Lied: „Der Herbst, der Herbst“ gesungen, die 2. Klasse hat einen Gummistiefel-Rhythmus gestampft, die Klasse 3b hat das Raphuhn aufgeführt und die Klasse 3a hat das Bibi und Tina – Lied Teil 1 gesungen und getanzt. Die vierte Klasse hat ein Gedicht aufgesagt. Danach konnte man etwas essen. Es gab sehr viele leckere Sachen. Außerdem konnte man sich die Container anschauen. Das Wetter hat gut gehalten, aber es war etwas kalt.

(Elisa, Klasse 3b)

Unser besonderes Herbstfest

Am Freitag hatten wir Herbstfest, da haben wir das Raphuhn aufgeführt, das war toll. Janis und ich haben den Takt geschlagen. Die 3a hat Bibi und Tina aufgeführt, die erste Klasse hat das Lied: „Der Herbst, der Herbst“ gesungen. Die 2. Klasse machte Gummistiefel-Musik. Ganz viele Eltern sind gekommen, es gab Kuchen, Brezeln und Käsespieße. Das Fest war toll! Das Wetter war ein bisschen kalt, aber es hat nicht geregnet.

(Richard, Klasse 3b)

Unser einmaliges Herbstfest in unserer Grundschule

Am Freitag, den 3.11.17 um 16 Uhr haben wir uns in der Grundschule Bechtolsheim versammelt. Wir, die Klasse 3b haben das Raphuhn vorgeführt. Lars und Aron waren die zwei coolen Raper. Und die Mädels haben getanzt.  Es war nicht warm, es war kalt, aber es ging. Es gab auch Brezeln und Kuchen. Es war toll. Ganz zum Schluss haben wir die Container gezeigt.

(Sophia, Klasse 3b)

Mein einmaliges Herbstfest in unserer Grundschule:

Am sonnigen Freitag um 16.00 Uhr sind wir in die Schule zum Herbstfest gegangen.  Dort haben alle Klassen eine Vorführung gezeigt. Wir haben das Raphuhn aufgeführt. Ich war sehr aufgeregt. Als alle Klassen fertig waren, haben wir uns auf das Kuchenbuffet gefreut. Dies war toll. Wir haben so viel gegessen, wie wir konnten!

Anschließend sind wir noch zum Container gegangen, um zu zeigen, wo was ist.

(Aron, Klasse 3b)

Grundschule Bechtolsheim
Bahnhofstr. 11
55234 Bechtolsheim

Hier finden Sie uns

Grundschule Bechtolsheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an 

0 67 33-68 29 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Bechtolsheim