Schulsozialarbeit als Angebot des Sozialen Lernens

Schule als Lern- und Lebensort stellt Kinder, Eltern/Erziehungsberechtige und Lehrer*innen vor vielfältige Herausforderungen. Schulsozialarbeit steht allen Beteiligten als vertrauliches Beratungsangebot zur Seite. Egal ob für Streit, Ärger, Krisen oder andere individuelle Problemlagen bin ich als Ansprechpartnerin vor Ort um gemeinsam mit den Hilfesuchenden Lösungen zu erarbeiten und gegebenenfalls an spezialisierte Institutionen weiterzuvermitteln. Neben diesen Einzelfallhilfen führe ich im Schulalltag verschiedene Gruppenangebote durch. Diese haben die Förderung des sozialen Miteinanders in den Klassen und in der Schulgemeinschaft zum Ziel. Praktisch wird dieses Ziel durch kooperative Sozialtrainings, Spaß und Spiel in den Klassenverbänden umgesetzt.
Alle Angebote beruhen selbstverständlich auf Freiwilligkeit und unterliegen der gesetzlich geregelten Schweigepflicht.

Zu meiner Person:
Mein Name ist Lisa Burkhard, ich bin staatlich anerkannte Sozialpädagogin und an 3 Tagen der Woche an verschiedenen Grundschulen in der Verbandsgemeinde Alzey-Land tätig. In meiner beruflichen Praxis konnte ich bereits Erfahrungen in stationären Einrichtungen sammeln sowie in der Sozialberatung. Außerdem führe ich im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit Projekte zu den Themen Diskriminierung und Demokratieförderung an Schulen durch.

  • Mittwochs von 8 bis 12:30 Uhr bin ich persönlich in Bechtolsheim anzutreffen. Gerne stehe ich in dieser Zeit für Gespräche zur Verfügung.
    Auch individuelle Terminabsprachen außerhalb sind möglich.
    0151-25404179
    brkhrdlsmrlzy-lndd